Kupriyan: Fragments of War

Mit `Fragments of War´ zeigt uns Dmytro Kupriyan Munitionssplitter, die auf dem Territorium des Donbass in der Ukraine gefunden wurden. Sie sehen aus wie Asteroidenteile mit Rillen und Biegungen, deren scharfe Kanten leicht jemanden auf dem Weg vom Lauf der Waffe zum Aufprall- und Abplatzort töten oder verstümmeln können.

Jedes Fragment hat seine eigene Geschichte. Die Umstände, unter denen Dmytro es gefunden hat, woher es kam und der Ort, an dem es gefunden wurde.

Wir werden wahrscheinlich nie wissen, welche Seite den Konflikt im Osten der Ukraine hervorgebracht hat. Aber nach dem Auseinanderbrechen und dem Aufprall der Granaten beginnt eine andere Geschichte - eine Geschichte, die sich auf Orte, Situationen und Menschen bezieht, die in der Nähe waren und die Schrecken des Krieges sahen.

Und nun werden diese Splitter Stück für Stück gesammelt und zu einer neue Geschichte zusammenstellt. Diese neue Geschichte beschreibt, was während des Krieges passiert ist, wie Menschen, Soldaten, Freiwillige und Bürger sich beteiligen – kämpfen, leiden, sterben…

Jeder wurde zu einem Fragment, das von seinem normalen Platz im Leben auf das Schlachtfeld gestoßen wurde - in etwas Neues und Mächtiges hinein.